Lehre

SS 2017

Lektüreproseminar:
Das Erhabene: Pseudo-Longinus, Kant, Schiller, Adorno, Lyotard

Seminar:
Kausalität und Freiheit – Eine Problemgeschichte im Ausgang von Kant bis zur Gegenwart

Vorlesung mit zusätzlichen Lektüre-Anforderungen:
Kant: Kritik der Urteilskraft

Seminar:
Heidegger: Sein und Zeit Teil II

WS 2016/2017

Vorlesung mit zusätzlichen Lektüre-Anforderungen:
Geschichte der Philosophie III – Spinoza, Wolff, Descartes – Erkenntnistheorie

Seminar:
Hölderlin, Kafka und die Musik

Vorlesung mit zusätzlichen Lektüre-Anforderungen:
Flucht, Asyl, Menschenrechte | Philosophische Perspektiven

Lektüreproseminar:
Sartre als Schriftsteller

Seminar für Dissertant/Innen

WS 2015/2016

Lektüreproseminar:
PS Heidegger: Sein und Zeit 1

Seminar:
Hölderlin, Celan, Bachmann – Philosophische Lektüren

Seminar:
Rousseau: Gesellschaftsvertrag (Contrat Social)

Vorlesung mit zusätzlichen Lektüre-Anforderungen:
Einführung in die theoretische Philosophie – Kants Erkenntnistheorie

SS 2015

Lektüreproseminar:
Kant: Prolegomena

Lektüreproseminar: (zusammen mit Max Brinnich)
Ethik und die Frage der Metaphysik – Kant und Levinas

Seminar:
Hegel: Grundlinien der Philosophie des Rechts

Seminar:
Konzeption der Ausstellung zum Kant-Kongress

WS 2014/2015

Ringvorlesung in Kooperation mit Kurt Appel, Christian Danz und Rudolf Langthaler:
Kant im Deutschen Idealismus als Herausforderung gegenwärtigen Denkens (in Ästhetik, Ethik, Religionsphilosophie)

Seminar:
Kant: Metaphysische Anfangsgründe der Rechtslehre

Seminar: (zusammen mit Sonja Huber)
Paul Celan und Harrison Birtwistle: 9 Settings

Master- und DissertantInnenseminar

SS 2014

Forschungsseminar:
Kant-Kongress-Ausstellungskatalog

Seminar:
Hegel und Sartre – Subjektivität

WS 2013/2014

Lektürevorlesung:
Kant und der Deutsche Idealismus – Einbildungskraft und Urteilskraft

Seminar:
Aristoteles, Kant, Hegel – Kategorien

MA und DissertantInnenseminar

WS 2012/2013

Vorlesung:
Kants Theorie der Erkenntnis

Proseminar:
Kant: Grundlegung zur Metaphysik der Sitten und Nietzsche: Genealogie der Moral

Forschungsseminar:
Dichter als Leser von Kant: Schiller, Goethe, Hölderlin, Kleist und andere

SS 2012

Ringvorlesung:
Raum und Zeit

Seminar:
Raum und Zeit: Kant und Husserl

Proseminar:
Sartre: L‘ Être et le Néant (Das Sein und das Nichts) IV

WS 2011/2012

Lektürevorlesung:
Kant und der Deutsche Idealismus: Triebe, Gefühle, Vernunft

Seminar:
Kant: Kritik der praktischen Vernunft

Seminar:
Hölderlins Hyperion und Nietzsches Zarathustra

Dissertantenseminar

SS 2011

Ringvorlesung: (zusammen mit Konrad Liessmann)
Ästhetik: Es gibt Kunstwerke – wie sind sie möglich? (II)
Wiener Moderne – Wien heute

Ringvorlesung:
Methoden und Disziplinen der Philosophie (Was ist die Zeit? Zu Aristoteles, Kant, Husserl)

Seminar:
Adorno: Ästhetische Theorie

Seminar:
Hegel: Wissenschaft der Logik – Lehre des Begriffs

Lektüreproseminar:
Sartre: L‘ Être et le Néant (Das Sein und das Nichts) I und II

WS 2010/2011

Lektürevorlesung:
Geschichte der Philosophie III (klassische Neuzeit bis Ende 19. Jh.) causa efficiens – causa finalis – Kant, Deutscher Idealismus und seine Voraussetzungen

Seminar:
Hegel: Wissenschaft der Logik — Wesenslogik

Seminar:
Masterseminar

Lektüreproseminar:
Fichte und Sartre – Intersubjektivität – Selbstheit und Andersheit

Ringvorlesung:
Methoden und Disziplinen der Philosophie

SS 2010

Ringvorlesung Ästhetik: (zusammen mit Konrad Liessmann)
Es gibt Kunstwerke – wie sind sie möglich? Bildtheorien – Kreativität – Synästhesiekonzepte

Seminar:
Hegel: Vorlesungen über die Philosophie der Kunst

Seminar:
Hegel: Wissenschaft der Logik – Lehre des Seins II (Quantität)

Seminar: (zusammen mit Alfred Dunshirn)
Empedokles‘ Naturphilosophie und Hölderlins und Nietzsches Empedoklesprojekte

Doktoranden- und Dissertantenseminar

WS 2009/2010

Lektürevorlesung:
Subjektivität, Freiheit, Andersheit: Spinoza, Kant, Fichte, Hardenberg, Hegel

Seminar:
Hegel: Wissenschaft der Logik — Lehre des Seins I (Qualität)

Lektüreproseminar:
Spinoza: Ethik (3-stündig)

SS 2009

Vorlesung:
Kants Theorie der Erkenntnis

Lektüreproseminar:
Aristoteles: Metaphysik: Substanzbücher (3-stündig)

Seminar:
Schelling: Philosophische Untersuchungen über das Wesen der Freiheit

WS 2008/2009

Seminar:
Affekt und Rationalität: Affekttheorien (Descartes, Spinoza, Sartre) und ihre Gegenwartsdiskussion (Damasio, Nussbaum, Bauer)

Proseminar:
Aristoteles: Nikomachische Ethik

SS 2008

Seminar:
Johann Gottlieb Fichte, Wisssenschaftslehre 1811

Proseminar:
Die Welt als Wille und Vorstellung; Schopenhauer im Licht seiner Fichte- und Spinoza-Rezeption

WS 2007/2008

Proseminar:
Johann Gottlieb Fichte, System der Sittenlehre (1798)

Seminar:
Hölderlins Poetologie: Verfahrungsweise des poëtischen Geistes; Wechsel der Töne

Vorlesung (Gastprofessur an der Privatuniversität Linz):
Philosophie der Freiheit — Freiheit in der Kunst

SS 2007

Proseminar:
Johann Gottlieb Fichtes frühe Wissenschaftslehre (1794/95)

Seminar:
Primat der Dichtung? Primat der Musik? Die Ästhetik der Romantik.
WS 2006/2007

Seminar:
Die Bedeutung der Tragödie: Aristoteles, Schiller, Hölderlin, Hegel, Wagner, Nietzsche

Vorlesung:
Kant und der Deutsche Idealismus: Erkennen, Wissen, Freiheit

SS 2006

Proseminar:
Spinoza: Ethik

Seminar:
Hegel: Phänomenologie des Geistes II

WS 2005/2006

Seminar:
Husserl: Phänomenologie des inneren Zeitbewußtseins

Proseminar:
Hegel: Phänomenologie des Geistes I

SS 2005

Vorlesung:
Philosophie oder Poetologie. Einführung in die metaphysischen, erkenntnistheoretischen und ästhetischen Konzeptionen im Frühidealismus und in der Frühromantik II.

Seminar:
Klassische Theorien von Raum und Zeit: Aristoteles, Leibniz, Newton (Clarke), Kant, Hegel, Sartre

WS 2004/2005

Vorlesung:
Philosophie oder Poetologie. Einführung in die metaphysischen, erkenntnistheroetischen und ästhetischen Konzeptionen im Frühidealismus und in derFrühromantik I.

Proseminar:
Kants Kritik der Urteilskraft

SS 2004

Seminar:
Hölderlin und Hegel. Eine philosophische Freundschaft